18. April 2012

Massenmörder Breivik wird weiter befragt

Oslo (dpa) - Tag drei im Terrorprozess in Oslo: Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik soll heute vor Gericht weiter zu seinen Motiven befragt werden. Im Fokus der Staatsanwaltschaft steht dabei die Zeit ab 2001: Damals kam Breivik mit militanten Nationalisten in Kontakt und er entwickelte seinen Hass auf alles Multikulturelle und seine politische Ideologie. Der 33-Jährige ist wegen der Anschläge vom Sommer vergangenen Jahres mit 77 Toten des Terrorismus und vorsätzlichen Mordes angeklagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil