18. April 2012

Massenmörder Breivik wird weiter befragt

Oslo (dpa) - Tag drei im Terrorprozess in Oslo: Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik soll heute vor Gericht weiter zu seinen Motiven befragt werden. Im Fokus der Staatsanwaltschaft steht dabei die Zeit ab 2001: Damals kam Breivik mit militanten Nationalisten in Kontakt und er entwickelte seinen Hass auf alles Multikulturelle und seine politische Ideologie. Der 33-Jährige ist wegen der Anschläge vom Sommer vergangenen Jahres mit 77 Toten des Terrorismus und vorsätzlichen Mordes angeklagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil