13. Juli 2013

Massenproteste in Kairo bleiben friedlich - Kämpfe auf dem Sinai

Kairo (dpa) - Hunderttausende Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi haben in Kairo weiter für die Wiedereinsetzung des Islamisten in sein Amt demonstriert. Tausende Gegner der Islamisten feierten auf dem zentralen Tahrir-Platz das Ende der Islamisten-Herrschaft. Zu den befürchteten Ausschreitungen kam es nicht. Die Anhänger Mursis wollen ihre Proteste fortführen, bis der gestürzte Präsident wieder im Amt ist. Im Norden der Halbinsel Sinai nutzen unterdessen extremistische Milizen die instabile Lage in Ägypten für neue Angriffe auf staatliche Institutionen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil