03. Februar 2013

Maximilian Arndt gewinnt ersten WM-Titel im Viererbob

St. Moritz (dpa) - Der Oberhofer Maximilian Arndt ist erstmals Bob-Weltmeister. In St. Moritz gewann der 22-Jährige bei der Viererbob-WM mit seiner Crew Marco Hübenbecker, Alexander Rödiger und Martin Putze vor dem Russen Alexander Subkow und Titelverteidiger Steven Holcomb aus den USA.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil