10. November 2018

Mazedonien ruft Nato zu Entspannung mit Russland auf

Berlin (dpa) - Der mazedonische Außenminister Nikola Dimitrov hat die Nato aufgerufen, ihre Beziehungen zu Russland zu verbessern. «Langfristig müssen wir die Spannungen zwischen Russland und dem Westen überwinden und wieder enger mit Russland zusammenarbeiten», sagte Dimitrov der «Welt». Voraussetzungen seien die Achtung der territorialen Integrität und Frieden in der Ukraine. Mazedonien will in die Nato, was auf Kritik Moskaus stößt. Dazu sagte Dimitrov: «Nato-Mitgliedschaft heißt nicht, ewig gegen Russland zu sein.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil