13. Dezember 2012

McAfee nach Ausweisung aus Guatemala in Miami gelandet

Washington (dpa) - Der amerikanische Software-Pionier John McAfee ist nach seiner Ausweisung aus Guatemala in die USA zurückgekehrt. Wie der US-Sender CNN berichtet, landete der 67-Jährige mit einer Linienmaschine in Miami im Bundesstaat Florida. McAfee war in Guatemala festgenommen worden, nachdem er illegal auf der Flucht aus dem Nachbarland Belize eingereist war. Die Polizei Belizes will ihn wegen des Mordes an seinem Nachbarn Gregory Faull vernehmen. McAfee beteuert seine Unschuld.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil