30. April 2012

Medien: CAS hebt Olympia-Bann für britische Doping-Sünder auf

London (dpa) - Der britische Leichtathletik-Star Dwain Chambers kann nach übereinstimmenden Berichten britischer Medien auf einen Start bei den Olympischen Spielen in London hoffen. Das Britische Olympische Komitee hatte den Sprinter und andere britische Sportler nach Doping-Sperren von einer Olympia-Teilnahme lebenslang ausgeschlossen. Diese Regel soll laut Medien der Internationale Sportgerichtshof in Lausanne aufgehoben haben. Bestätigt ist das noch nicht. Offiziell soll das CAS-Urteil heute veröffentlicht werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil