14. Dezember 2012

Medien: Dutzende Tote bei Schießerei in US-Schule

Washington (dpa) - Bei einer Schießerei in einer Grundschule im US-Staat Connecticut hat es nach Medienberichten Dutzende Tote gegeben. Unter den Opfern seien viele Kinder, berichteten die Sender CNN, ABC News und CBS übereinstimmend. Auch der mutmaßliche Schütze sei tot. Außerdem gebe es Verletzte. In Washington ließ sich US-Präsident Barack Obama ständig über die Entwicklung auf dem Laufenden halten. Offiziell wurden die Angaben zunächst nicht bestätigt. CNN sprach von mindestens 20 Toten, darunter 10 Kinder. CBS berichtete sogar von 27 Toten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil