09. November 2014

Medien: IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi bei Luftangriff verletzt

Bagdad (dpa) - Ein irakischer Medienbericht hat erneut Gerüchte um eine mögliche Verletzung des Anführers der Terrormiliz Islamischer Staat angeheizt. Nach Angaben des Staatssenders Irakija soll IS-Oberhaupt Abu Bakr al-Bagdadi beim Luftangriff einer irakischen Spezialeinheit verletzt worden sein. Der Sender berief sich auf das Innenministerium, machte aber keine Angaben, wann und wo der Luftschlag durchgeführt worden sein soll. Über den Tod oder eine Verletzung Al-Baghdadis ist mehrfach fälschlich berichtet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil