09. April 2014

Medien: Sharon Stone in Klinik in São Paulo eingeliefert

São Paulo (dpa) - Die US-Schauspielerin Sharon Stone ist laut Medienberichten in der brasilianischen Stadt São Paulo in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die 56-Jährige stehe dort unter der ärztlichen Aufsicht eines Infektiologen, berichtet das Nachrichtenportal Estadão. Das Nachrichtenportal G1 berichtete ebenfalls über die Einlieferung der Schauspielerin und berief sich dabei auf Krankenhaus-Mitarbeiter. Die Pressestelle der Klinik wollte dies auf G1-Anfrage nicht bestätigen. Stone hatte in São Paulo an einer Gala der Aids-Stiftung amfAR teilgenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil