29. April 2012

Medwedew nennt Timoschenko-Haft «völlig inakzeptabel»

Moskau (dpa) - Mit scharfen Worten hat der russische Präsident Dmitri Medwedew den Umgang der Ukraine mit Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko kritisiert. Die Inhaftierung der Oppositionsführerin sei «völlig inakzeptabel» und werfe einen tiefen Schatten auf das Nachbarland, sagte Medwedew. Harte Bandagen seien in der politischen Auseinandersetzung normal, aber das rechtfertige nicht die Inhaftierung direkter Rivalen nach einem politischen Prozess. Die Situation in der Ukraine sei «höchst befremdlich».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil