04. Mai 2012

Mehr Hebammen in Krankenhäusern

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind heute mehr Hebammen in Krankenhäusern angestellt als vor 20 Jahren. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai mit. 2010 gab es insgesamt 10 500 Hebammen und Entbindungspfleger in deutschen Kliniken, 8500 von ihnen waren fest angestellt. In den vergangenen zwei Jahrzehnten habe sich die Zahl der fest angestellten Hebammen in Krankenhäusern um 28,2 Prozent erhöht, berichteten die Statistiker.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil