22. Mai 2013

Mehr Müll in Deutschland - Zuwachs bei Bauschutt

Wiesbaden (dpa) - Rund 387 Millionen Tonnen Müll sind im Jahr 2011 in Deutschland angefallen. Mehr als drei Viertel davon wurden wiederverwertet oder verbrannt. Im Vergleich zum Jahr zuvor sei die Abfallmenge damit um 3,7 Prozent gestiegen, berichtete das Statistische Bundesamt. Dieses Plus geht vor allem auf die gestiegene Menge an Bauschutt zurück - das ist stets der größte Posten in der Abfallbilanz.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil