28. Dezember 2012

Mehr als 20 Polizisten in Pakistan vermisst

Islamabad (dpa) - Im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan haben Talibankämpfer möglicherweise mehr als 20 Polizisten in ihre Gewalt gebracht. Nach einem Überfall auf einen Polizeiposten werden insgesamt 22 Sicherheitskräfte vermisst, zwei Polizisten kamen bei einem Feuergefecht ums Leben. Ein Taliban-Sprecher sagte, man habe 23 Ordnungshüter entführt. In der Unruheregion hatte zuletzt ein Taliban-Kommandeur einen Waffenstillstand vorgeschlagen - unter der Voraussetzung, dass die Scharia eingeführt werde. Die pakistanische Führung wies den Vorschlag zurück.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil