22. August 2012

Mehr als 30 Kinder bei Busunglück nahe Freising verletzt

Freising (dpa) - Bei einem Busunglück nahe Freising sind mehr als 35 Menschen verletzt worden - darunter mindestens 30 Kinder. Drei Menschen wurden schwer verletzt. Der Bus einer Ferienreisegesellschaft sei auf der Autobahn 92 in Richtung München zwischen Freising-Süd und Eching wegen plötzlichen Starkregens und Hagelschlags ins Schleudern gekommen, berichteten Augenzeugen. Daraufhin sei der Bus umgekippt. Drei Lastwagen und ein Auto fuhren in die Unfallstelle. Die A92 wurde komplett gesperrt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil