31. Juli 2018

Mehr als 500 Kletterer auf Lombok wieder in Sicherheit

Jakarta (dpa) - Auf Lombok haben Rettungskräfte nach dem schweren Beben vom Sonntag mehr als 500 Ausflügler von einem aktiven Vulkan in Sicherheit gebracht. Mindestens 543 Wanderer seien vom Vulkan Rinjani nach unten geleitet worden, teilte die indonesische Katastrophenschutzbehörde mit. Darunter waren annähernd 200 Touristen aus dem Ausland, auch einige Deutsche. Die Rettungsarbeiten gehen heute weiter. Durch das Beben waren mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil