12. Juli 2012

Mehr als eine Tonne illegales Elfenbein in New York sichergestellt

New York (dpa) - In New York ist in zwei Juwelierläden illegales Elfenbein im Wert von mehr als zwei Millionen Dollar sichergestellt worden. Die aus dem Elfenbein gefertigten Ketten, Armreifen und Figuren hätten mehr als eine Tonne gewogen, berichtete die «New York Times». Die Besitzer der Läden wurden angeklagt. Den Behörden zufolge handelt es sich um einen der größten Funde von illegalem Elfenbein in der Geschichte New Yorks.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil