16. Februar 2015

Mehr als zehn Millionen Euro Schaden bei Brand in Hähnchen-Schlachterei

Bogen (dpa) - Ein Großbrand in einer Hähnchen-Schlachtanlage im bayerischen Bogen hat einen Schaden von mehr als zehn Millionen Euro verursacht. In einer 2400 Quadratmeter große Werkhalle war gegen Mitternacht das Feuer ausgebrochen. Die Flammen halten die Einsatzkräfte den ganzenTag in Atem, die Löscharbeiten sollen sich bis in die Abendstunden ziehen. Zwei Feuerwehrmänner erlitten bei den Löscharbeiten leichte Verletzungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil