06. September 2014

Mehrere Tote bei Luftangriffen gegen IS-Ziele in Syrien

Al-Rakka (dpa) - Bei Luftangriffen auf eine Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat im Nordosten Syriens sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira berichtete von 15 Toten in Al-Rakka. Die Stadt ist eines der wichtigsten Zentren des IS. Die syrische Armee hatte in der Nähe vor zwei Wochen den strategisch wichtigen Militärflughafen Al-Tabka an die Extremisten verloren. Seitdem greift sie verstärkt Ziele in der Region aus der Luft an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil