10. November 2014

Mehrheit bei inoffizieller Befragung in Katalonien für Unabhängigkeit

Barcelona (dpa) - In Katalonien hat sich eine große Mehrheit für die Unabhängigkeit der nordostspanischen Region ausgesprochen. Die Volksbefragung hatte keinen offiziellen Charakter. Das spanische Verfassungsgericht hatte die Befragung untersagt. Nach einer vorläufigen Auszählung votierten 80,1 Prozent dafür, dass Katalonien einen eigenen Staat bilden und sich von Spanien abspalten sollte. 10,1 Prozent sprachen sich für die Bildung eines katalanischen Staates aus, der aber weiterhin zu Spanien gehören sollte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil