16. Dezember 2012

Mehrheit für neue Verfassung in Ägypten zeichnet sich ab

Kairo (dpa) - In Ägypten zeichnet sich nach dem ersten Wahlgang eine Mehrheit für den umstrittenen Verfassungsentwurf ab. Das geht aus inoffiziellen Ergebnissen hervor. Die Zahlen gingen allerdings auseinander: So berichtete die staatliche Zeitung «Al-Akhbar» von 59 Prozent Ja-Stimmen, die Zeitung «Al-Ahram» von 56,5 Prozent. Die Muslimbruderschaft ging von 57 Prozent für die Verfassung aus. In der Hauptstadt Kairo haben die Wähler mehreren Medienberichten zufolge mehrheitlich mit Nein gestimmt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil