18. April 2012

Meist stark bewölkt - teils Schauer

Offenbach (dpa) - Heute fallen bei wechselnder Bewölkung vor allem in der Westhälfte und im Süden immer wieder teils gewittrige Schauer. Im Nordosten ist es insgesamt freundlicher, nachmittags sind auch dort einzelne Schauer möglich, meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Wattwanderer
Wattwanderer vor dem schleswig-holsteinischen Dagebüll: In vielen Teilen Deutschlands herrscht derzeit das typische Aprilwetter Foto: Carsten Rehder/Archiv
dpa

Die Temperatur steigt im Westen und Süden auf 13 bis 16 Grad, im Norden und Osten wird es mit 15 bis 18 Grad etwas wärmer. Im höheren Bergland werden um 8 Grad erwartet. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlichen, nach Nordosten zu aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag lassen die Schauer allmählich nach. Später kann es im Süden erneut regnen. Die Temperaturen gehen auf 7 bis 1 Grad zurück, so der DWD.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil