20. November 2016

Menschenrechtler: Miliz im Irak rekrutiert Kinder

Mossul (dpa) - Eine für die irakische Regierung kämpfende Gruppe benutzt der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch zufolge Kinder für den Kampf gegen die Terrormiliz IS. Mindestens zehn Minderjährige seien von der Miliz Haschad al-Aschari aus einem Camp für Vertriebene nahe der IS-Hochburg Mossul rekrutiert worden, teilte HRW am Sonntag mit. Die Gruppe bestehe aus örtlichen Kämpfern und werde vom Verteidigungsministerium in Bagdad finanziert. Zudem hätten ihre Kämpfer mindestens 22 Männer aus Dörfern nahe Mossul geschlagen und eingesperrt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil