19. Januar 2013

Merkel: Deutsch-französische Freundschaft nicht selbstverständlich

Berlin (dpa) - Die Partnerschaft mit Frankreich muss aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel auch nach 50 Jahren sorgfältig gepflegt werden. In der Geschichte gebe es nichts, was für immer selbstverständlich sei, sagte Merkel in ihrer Internet-Videobotschaft. Deutschland und Frankreich feiern in den nächsten Tagen das 50-jährige Bestehen des Élysée-Vertrags, mit dem die Aussöhnung zwischen den beiden einstigen «Erbfeinden» besiegelt wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil