22. August 2012

Merkel: «Es geht um Zukunft Europas als Ganzes»

Chisinau (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat angesichts der Euro-Schuldenkrise die Zusammengehörigkeit der europäischen Partner hervorgehoben. Es gehe um die Zukunft Europas als Ganzes, sagte Merkel in der Republik Moldau. Dies sei der Geist, in dem sie auch in die Gespräche mit Frankreichs Präsident François Hollande morgen in Berlin gehe. Gerade bei der gemeinsamen Währung sei die politische Integration aber noch nicht ausreichend, sagte Merkel. Mit Blick auf die Eurozone müsse es geschafft werden, «dass jeder Partner seine Verpflichtungen einhält».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil