20. August 2013

Merkel: Lage in Ägypten besorgniserregend

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Lage in Ägypten als sehr besorgniserregend bezeichnet. Dennoch werde Deutschland in seinen diplomatischen Bemühungen um eine friedliche Lösung des Konflikts nicht nachlassen. Das sagte Merkel der «Passauer Neuen Presse». Die Bundesregierung werde die Zusammenarbeit mit Ägypten im Lichte der weiteren Entwicklung auf den Prüfstand stellen. Merkel fordert, dass der demokratische Prozess möglichst schnell fortgesetzt wird und alle politischen Kräfte daran teilnehmen können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Plastikmüll

Sind Sie bereit, auf Plastikverpackungen zu verzichten?

UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil