22. September 2013

Merkel-Triumph und FDP-Fiasko - Union nahe an der absoluten Mehrheit

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel auf dem Höhepunkt ihrer Macht: CDU und CSU haben am Wahlabend eine hauchdünne absolute Mehrheit im Bundestag in Sichtweite. Die seit vier Jahren regierende schwarz-gelbe Koalition wurde abgewählt. Grund: die FDP flog nach einem historischen Desaster erstmals in ihrer Geschichte aus dem Bundestag. Ein Unsicherheitsfaktor blieb in den Hochrechnungen gegen 20.00 Uhr die eurokritische Partei AfD. Sie verbuchte einen Überraschungserfolg dicht an der Fünf-Prozent-Marke. Rot-Grün verfehlte einen Regierungswechsel deutlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil