19. Juli 2013

Merkel bleibt in Spähaffäre Antworten schuldig

Berlin (dpa) - Wer in der Spähaffäre echte Antworten von Kanzlerin Merkel erwartet hatte, wurde enttäuscht: Bei ihrem letzten großen Auftritt vor dem Sommerurlaub bleiben die wesentlichen Fragen offen. Merkel verlässt sich auf den Aufklärungswillen der Amerikaner - und wartet ab. 

Vor der Bundespressekonferenz
Bundeskanzlerin Angela Merkel zieht eine Bilanz vor der Sommerpause. Foto: Rainer Jensen
dpa

Berlin (dpa) -
Wer in der Spähaffäre echte Antworten von Kanzlerin Merkel erwartet hatte, wurde enttäuscht: Bei ihrem letzten großen Auftritt vor dem Sommerurlaub bleiben die wesentlichen Fragen offen. Merkel verlässt sich auf den Aufklärungswillen der Amerikaner - und wartet ab. 

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil