21. Mai 2015

Merkel dämpft Kiews Hoffnungen auf EU-Mitgliedschaft

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Hoffnungen der Ukraine auf eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union gedämpft. Vor einem EU-Gipfel zur «Östlichen Partnerschaft» in Riga sagte Merkel in einer Regierungserklärung vor dem Bundestag: «Wir dürfen keine falschen Erwartungen wecken, die wir dann später nicht erfüllen können.» Wegen des Ukraine-Konflikts schloss Merkel eine baldige Rückkehr Russlands in den Kreis der führenden Industrienationen aus. Beim nächsten G7-Gipfel ist Kremlchef Wladimir Putin wegen des russischen Vorgehens in der Ukraine nicht dabei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil