16. Mai 2015

Merkel für anspruchsvolle Klimaschutzziele

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für anspruchsvolle globale Klimaschutzziele ausgesprochen. Von dem am Montag beginnenden Petersberger Klimadialog müsse ein «gutes Signal» für den angestrebten Weltklimavertrag ausgehen, der Ende des Jahres in Paris vereinbart werden soll. Es müssten alle Voraussetzungen geschaffen werden, dass im Jahr 2020 ein verbindliches Klimaabkommen weltweit in Kraft treten könne, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Auf der Konferenz in Berlin wollen Vertreter aus rund 35 Ländern den UN-Klimagipfel in Paris Ende des Jahres vorbereiten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil