17. April 2012

Merkel im Papageien-Käfig

Marlow (dpa) - Hoher Besuch im Vogelkäfig: Kanzlerin Angela Merkel hat heute bei einem Abstecher in einen Vogelpark Papageien gefüttert. Obwohl sich einige der bunten Vögel in ihren Haaren festkrallten, blieb die CDU-Chefin ganz entspannt. «Knapp zehn Minuten war sie bei ihnen, und es hat ihr sichtlich Spaß gemacht», sagte eine Sprecherin des Vogelparks Marlow in Mecklenburg-Vorpommern. Merkel interessierte sich auch für andere Vögel wie die Flamingos oder die Säbelschnäbler, für die sie sogar eine Patenschaft übernahm. Der Vogelpark knapp 40 Kilometer östlich von Rostock liegt in Merkels Wahlkreis.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil