11. Januar 2013

Merkel in Zypern eingetroffen

Limassol (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu einem Kurzbesuch im hoch verschuldeten Euro-Land Zypern eingetroffen. Sie nimmt dort an einem Treffen der konservativen Europäischen Volkspartei teil. Im Mittelpunkt der Unterredungen dürfte die Finanzlage des Inselstaates stehen. Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit der Republik wegen der Probleme des Bankensektors gleich um drei Noten herabgestuft. In der Eurozone gibt es zudem Streit über ein geplantes Milliarden-Hilfspaket für Zypern. Dort wird im Februar ein neuer Präsident gewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil