07. September 2013

Merkel kündigt Einigung mit CSU bei Pkw-Maut an

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel rechnet nach eigenen Worten mit einer Einigung zwischen CDU und CSU beim Thema Pkw-Maut nach der Wahl. Sie seien keine politischen Gegner, sondern Vorsitzende der Schwesterparteien CDU und CSU. Das sagte sie der «Bild am Sonntag» zu Differenzen zwischen ihr und CSU-Chef Horst Seehofer. Die beiden Parteien hätten schon öfter unterschiedliche Vorstellungen gehabt und immer eine Lösung gefunden. Weder CDU noch CSU wollten, dass deutsche Autofahrer stärker belastet würden. Allerdings sei eine Pkw-Maut nur für Ausländer, wie sie Seehofer fordert, «rechtlich schwierig».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil