18. November 2016

Merkel kündigt Presseauftritt nach CDU-Vorstandsklausur an

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nach einer CDU-Vorstandsklausur am Sonntag um 19 Uhr vor die Presse treten. Das teilte die Bundespartei in Berlin mit. Das deutet darauf hin, dass sich Merkel zu einer möglichen erneuten Kandidatur als CDU-Vorsitzende beim Parteitag der Christdemokraten am 6. und 7. Dezember in Essen äußern könnte. Damit könnte sie auch über eine vierte Kanzlerkandidatur entscheiden. Merkel hat immer gesagt, dass ihrer Ansicht nach der Parteivorsitz und das Kanzleramt in Personalunion zu führen sind.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil