21. Juni 2014

Merkel lobt Poroschenkos Ukraine-Friedensplan

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Ukraine-Konflikt alle Beteiligten aufgerufen, sich an die einseitig von Präsident Petro Poroschenko ausgerufene Waffenruhe zu halten. Alle politisch Verantwortlichen müssten sich auch öffentlich dazu bekennen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mit. Die Kanzlerin sei überzeugt, «dass es jetzt an der Zeit ist, eine politische Lösung zu finden». Der vom ukrainischen Präsidenten vorgelegte Friedensplan bilde eine sehr gute Grundlage dafür.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil