10. Dezember 2012

Merkel nennt Nobelpreis für die EU «unglaublich ermutigend»

Oslo (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Vergabe des Friedensnobelpreises an die Europäische Union als «unglaublich ermutigend» bezeichnet. Dem Sender RTL sagte sie in Oslo, was der EU heute noch fehle, sei die Wettbewerbsfähigkeit. Jetzt müsse man sehen, dass man den Wohlstand für die Zukunft erhalten könne. Die EU hatte den Preis für sechs Jahrzehnte erfolgreicher Aussöhnungspolitik erhalten. Hochrangige EU-Vertreter nahmen die Auszeichnung entgegen - stellvertretend für 500 Millionen Europäer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil