04. Mai 2012

Merkel sichert gemeinsamen Abzug aus Afghanistan 2014 zu

Berlin (dpa) - Zwei Wochen vor dem Nato-Gipfel in Chicago hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die deutsche Unterstützung für einen gemeinsamen Abzug der internationalen Gemeinschaft aus Afghanistan 2014 zugesichert. Deutschland werde diese Position auf dem Gipfel vertreten, sagte Merkel in Berlin nach einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen im Kanzleramt. Die Kanzlerin betonte, Afghanistan könne sich auch nach 2014 auf internationale Hilfe verlassen. Merkel kündigte an, dass Afghanistans Präsident Hamid Karsai noch vor dem Gipfel nach Berlin kommen werde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil