23. Mai 2016

Merkel spricht mit Erdogan über Krise beim Flüchtlingspakt

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengekommen. Bei dem Treffen ging es darum, Wege aus dem Streit über den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei zu suchen. Außerdem dürfte die Kanzlerin den Beschluss des türkischen Parlaments ansprechen, vielen Abgeordneten auf Betreiben Erdogans die Immunität gegen strafrechtliche Verfolgung abzuerkennen. Streit gibt es besonders um die EU-Forderung, die Anti-Terror-Gesetze in der Türkei als Bedingung für die geplante Visumfreiheit zu entschärfen. Erdogan lehnt das ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil