27. Juli 2012

Merkel und Hollande: Eurozone mit allen Mitteln schützen

Berlin (dpa) - Angesichts der sich zuspitzenden Eurokrise rücken Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident François Hollande demonstrativ zusammen. Nach einem Telefonat verbreiteten sie eine gemeinsame Erklärung. Darin heißt es, Deutschland und Frankreich würden alles tun, um die Eurozone zu schützen. Alle Mitgliedstaaten und die EU-Institutionen müssten dafür ihre Verpflichtungen einhalten. Finanzminister Wolfgang Schäuble begrüßte die Äußerungen von EZB-Chef Mario Draghi, notwendige Maßnahmen zur Euro-Rettung zu ergreifen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil