07. April 2017

Merkel und Hollande stellen sich hinter US-Luftangriff in Syrien

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande haben sich hinter den US-Luftangriff in Syrien gestellt. Syriens Präsident Baschar al-Assad «trägt die alleinige Verantwortung für diese Entwicklung», heißt es in einer gemeinsamen Erklärung beider Politiker. «Sein wiederholter Einsatz von chemischen Waffen und seine Verbrechen gegen die eigene Bevölkerung verlangten eine Sanktionierung», heißt es weiter. Merkel und Hollande riefen die internationale Staatengemeinschaft auf, sich nach der UN-Resolution für einen politischen Übergang in Syrien einzusetzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil