22. Mai 2012

Merkel verteidigt Entlassung Röttgens - Grosse-Brömer gewählt

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die Entlassung von Umweltminister Norbert Röttgen verteidigt. Sie sei sich bewusst über die politische und menschliche Tragweite der Entscheidung gewesen und habe diese sehr bedacht. Sie sei aber zu der Überzeugung gekommen, dass bei der Energiewende, die neben der Euro-Stabilisierung eine Herkulesaufgabe der kommenden Monate sei, ein personeller Neuanfang notwendig sei. Als Nachfolger des neuen Umweltministers Peter Altmaier wurde der bisherige Justiziar Michael Grosse-Brömer zum neuen Parlamentarischen Geschäftsführer der Fraktion gewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil