01. Mai 2012

Merkel will Ausbau der Offshore-Windenergie vorantreiben

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mehr Anstrengungen im Bereich der Offshore-Windenergie angemahnt. Das wirtschaftliche Risiko solcher Anlagen müsse beherrschbar werden. Auch sei die Anbindung ans Festland eine Herausforderung, sagte die Kanzlerin dem «Hamburger Abendblatt». SPD-Chef Sigmar Gabriel warf der Bundesregierung vor, bei der Energiewende zu versagen. Weder beim Netzausbau, noch bei der Förderung der erneuerbaren Energie, sei die Bundesregierung im vergangenen Jahr auch nur einen Schritt weitergekommen, sagte Gabriel der «Welt».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil