06. Juni 2012

Merkel will Ausbildung von jungen Migranten verbessern

Meseberg (dpa) - Die Ausbildung von jungen Migranten in Deutschland soll verbessert werden, um den Fachkräftemangel abzumildern. Das haben Bundesregierung, Wirtschaft und Gewerkschaften bei einem Treffen in Meseberg bei Berlin verabredet. Eine gute Ausbildung auch für diese Jugendlichen sei entscheidend für ihren beruflichen Erfolg, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nach Merkels Angaben ging es bei dem Treffen zudem um flexiblere Arbeitszeiten vor allem für Frauen, um Beruf und Familie besser verbinden zu können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil