17. September 2017

Merkel will bessere Bezahlung von Pflegekräften

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel macht sich für eine bessere Bezahlung von Pflegekräften stark. «Wir müssen daran arbeiten, dass die Gehälter schrittweise weiter steigen», sagte sie der «Bild am Sonntag». Die Bezahlung sei im Hinblick auf die Belastungen, die dieser Beruf mit sich bringe, nicht angemessen. Verbesserungsbedarf sieht Merkel auch beim Personalschlüssel. Auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte angekündigt, sich in der nächsten Wahlperiode für eine bessere Pflege und auch Bezahlung einsetzen zu wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil