24. Oktober 2013

Merkels Handy abgehört? - Parteien fordern von USA Aufklärung

Berlin (dpa) - Nach Hinweisen auf eine Überwachung des Handys von Kanzlerin Angela Merkel durch US-Geheimdienste fordern Politiker aller Parteien umgehende Aufklärung. Regierungssprecher Steffen Seibert hatte mitgeteilt, dass Merkels Handy möglicherweise von US-Geheimdiensten ausgespäht worden sei. Die Bundesregierung habe entsprechende Informationen erhalten und bei der US-Regierung um sofortige und umfassende Aufklärung gebeten. Die Kanzlerin telefonierte deshalb mit US-Präsident Barack Obama. Das Weiße Haus erklärte, Merkel werde nicht ausspioniert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil