22. Mai 2012

Metall-Tarif wird für Bezirk Mitte übernommen

Frankfurt/Main (dpa) - Der Pilottarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie wird für die Länder Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen übernommen. Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber in Frankfurt. Im Tarifbezirk Mitte arbeiten etwa 420 000 Menschen in der Schlüsselbranche. Sie erhalten rückwirkend zum 1. Mai 4,3 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 13 Monaten. Der im traditionellen Pilotbezirk Baden-Württemberg ausgehandelte Vertrag räumt außerdem den Betriebsräten einige Kontrollrechte bei der Übernahme der Ausgebildeten und beim Einsatz von Leiharbeitern ein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil