14. Mai 2013

Metall-Tarifkonflikt entscheidet sich in Bayern

München (dpa) - Abschluss oder Arbeitskampf? Im Metall-Tarifkonflikt ist für den Abend die vierte Verhandlungsrunde angesetzt. Arbeitgeber und IG Metall treffen sich in München. Erwartet wird eine Marathonsitzung. Die Gewerkschaft verlangt 5,5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate. Die Arbeitgeber bieten 2,3 Prozent mehr Geld für 13 Monate bei zwei Nullmonaten. Gelingt keine Einigung, würde die IG Metall eine Urabstimmung über einen Arbeitskampf einleiten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil