18. April 2012

Metallarbeitgeber wollen 3 Prozent mehr zahlen

Köln (dpa) - Die Metallarbeitgeber bieten in der laufenden Tarifrunde 3,0 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 14 Monaten. Bei der dritten Tarifrunde für die rund 700 000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen legten sie in Köln bundesweit ihr erstes Angebot vor. Die IG Metall fordert anderem einen Lohnzuschlag von 6,5 Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil