17. Juli 2012

Metro will 900 Stellen streichen

Düsseldorf(dpa) - Der Handelskonzern Metro plant bis 2015 den Abbau von weltweit rund 900 Stellen. Ein Unternehmenssprecher sagte, betroffen seien Jobs in der Verwaltung der Metro AG und den Tochtergesellschaften Metro Properties (Immobilien), Metro Systems (IT) und Metro Logistics (Logistik). Derzeit beschäftigt der Handelskonzern in diesen Bereichen 11.000 Mitarbeiter. Am Standort Düsseldorf stehen rund 200 der 3.000 Verwaltungsjobs auf der Kippe. Der Stellenabbau soll über das Nichtbesetzen frei werdender Stellen sowie das Streichen vakanter Posten erfolgen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil