19. Juni 2014

Mexikanischer Fan ertrinkt bei WM-Kreuzfahrt

Rio de Janeiro (dpa) - Ein Fußballfan aus Mexiko ist bei einer WM-Kreuzfahrt vermutlich ums Leben gekommen. Wie das mexikanische Konsulat in Rio de Janeiro mitteilte, sei der Mann von Bord eines Kreuzfahrtschiffs ins Meer gestürzt und wahrscheinlich ertrunken. Helfer suchten das Unglücksgebiet mit Schnellbooten ab. Das Unglück ereignete sich nach Ablegen des Schiffs von Fortaleza in Richtung Recife. Die etwa 4000 Fußballfans an Bord der «MSC Divina» besuchen die Spielorte der mexikanischen Mannschaft in Brasilien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil