30. Dezember 2013

Mia und Ben bleiben beliebteste Vornamen in Deutschland

Hamburg (dpa) - Mia und Ben bleiben auch 2013 die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Zum dritten Mal in Folge führen sie die Hitlisten an und haben ihren Vorsprung sogar noch ausgebaut, wie der Ahrensburger Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld der Nachrichtenagentur dpa sagte. Mia ist bereits zum fünften Mal Spitze. Auch auf den Plätzen zwei und drei gab es in diesem Jahr keine Veränderungen: Bei den Mädchen folgen Emma und Hanna/Hannah, bei den Jungen Luca/Luka und Paul. Neu in die Top Ten schaffte es nur Emilia.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil